Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Tor-Prägungen

 
 

Für Ihr Sektionaltor stehen insgesamt vier verschiedene Optiken zur Auswahl: Ohne Sicke, Mittelsicke, Sicke und Kassette. Unter den einzelnen Produktbildern ist jeweils abgebildet, mit welchen Oberflächen (woodgrain, stucco, microprofiliert, glatt) die einzelnen Optiken kombiniert werden können.

Sektionaltor Prägung/Optik: Ohne Sicke

Besonders beliebt ist die moderne Optik ohne Sicke. Sie entspricht den aktuellen Trends in Sachen Hausbau und bietet einen eleganten, zeitlosen Stil. 

Sektionaltor ohne Sicke
Sektionaltor ohne Sicke

Stylish: Hier fügt sich das Garagentor farblich optimal in die Gesamtoptik ein. 


Sektionaltor ohne Sicke

Hier wurde in puncto Torfarbe und Hausfassade ein bewusster Kontrast geschaffen. 

Sektionaltor Prägung/Optik: Mittelsicke

Mit der Mittelsicke setzen Sie dezente Akzente auf der Torblatt-Oberfläche. Dies kommt besonders bei sehr breiten Garagentoren gut zur Geltung. 

Sektionaltor mit Mittelsicke
Sektionaltor mit Mittelsicke in woodgrain

Die Oberfläche woodgrain in Kombination mit einer fenstergrauen Mittelsickenoptik 


Sektionaltor mit Mittelsicke in Verkehrsweiß

Schöner Kontrast in außergewöhnlichem Hausstil: Die Mittelsicke in RAL 9016 setzt ein Highlight. 

Torblatt Oberflächen ohne Sicke
Torblatt Oberflächen Mittelsicke
 

Sektionaltor Prägung/Optik: Sicke

Die Sickenoptik mit einer gleichmäßigen Aufteilung über das gesamte Torblatt bietet viele Möglichkeiten der Gestaltung. 

Sektionaltor mit Sicke
Sektionaltor Sickenoptik

Die Sickenoptik mit dem klassischen Look fügt sich harmonisch auch in moderne Baustile ein. 


Sektionaltor mit Sicke in weiß

Bei glatten, homogenen Fassaden bietet die Sickenoptik einen reizvollen Kontrast. 

Sektionaltor Optik: Kassette

Der Klassiker prägt nicht nur das Garagentor, sondern auch die gesamte Hausoptik. Die Ausstrahlung ist ausdrucksstark und hochwertig. 

Sektionaltor mit Kassette
Sektionaltor mit Kassette

Hier bildet die gleichmäßige Anordnung der Kassetten einen harmonischen Gesamteindruck. 


Sektionaltor in Kassettenoptik

Die Kassettenoptik vermittelt hier zusammen mit der Hausfassade ein mediterranes Lebensgefühl. 

Torblatt Oberflächen Sicke
Torblatt Oberflächen Kassette

Oberflächenstrukturen

 
 

Sie können aus vier verschiedenen Oberflächen auswählen. Woodgrain und stucco sind aufgrund ihrer Robustheit und Pflegeleichtigkeit die Klassiker unter den Sektionaltor-Oberflächen. Die microprofilierte und glatte Oberfläche verleiht dem Sektionaltor einen edlen und modernen Look.

woodgrain

Garagentoroberfläche: woodgrain

Die Garagentoroberfläche woodgrain ist besonders beliebt. Sie entspricht der Maserung von Holz und ist sehr pflegeleicht.

stucco

Garagentoroberfläche stucco

Die Garagentoroberfläche stucco ist modern. Die raue Oberfläche ist praktisch, pflegeleicht und zart gekörnt. So fallen kleine Kratzer nicht so leicht auf.

microprofiliert

Garagentoroberfläche microprofiliert

Die Garagentoroberfläche microprofiliert ist glatt und in ihr ist ein Wellenprofil eingeprägt. Dieses sorgt für ansprechende Licht- und Schatteneffekte. 

glatt

Garagentoroberfläche glatt

Die Garagentoroberfläche glatt ist strukturlos. Gerade bei modernen Häusern eignet sie sich besonders gut. Schmutz und Nässe perlen ab und die Oberfläche lässt sich sehr leicht reinigen.

Beschichtung der Teckentrup Sektionaltore

 
 

Grundbeschichtung

Eine Grundbeschichtung sorgt für die Haftung des späteren Decklacks und bietet eine leichte Korrosionsbeständigkeit der Oberfläche. Die Grundbeschichtung dient als Vorbereitung für die Endbeschichtung.

Endbeschichtung

Die Endbeschichtung bietet im Vergleich zur Grundbeschichtung zusätzlich eine Schutzschicht vor UV-Einstrahlung, Korrosion und Abrieb. Die Endbeschichtung dient ebenfalls als dekorativer Überzug.


Alle Garagentore von Teckentrup werden mit einer Endbeschichtung vertrieben und
bieten so bestmöglichen Schutz vor äußerlichen Einflüssen. Ob es sich dabei um eine
Bandbeschichtung oder die Nassbeschichtung handelt, ist abhängig von der ausge-
wählten Farbe. Unsere Garagentore in den Trendfarben werden aus bandbeschichtetem
Coilmaterial gefertigt. Dabei handelt es sich um eine organische Bandbeschichtung,
welche bereits im Herstellungsprozess der Stahlcoils auf deren Oberfläche aufgebracht
wird. Soll das Sektionaltor in einer anderen Farbe gefertigt werden, die nicht zu unseren
Trendfarben zählt, erhalten die fertigen Sektionaltorpaneele durch eine zusätzliche,
widerstandsfähige Nasslackierung den gewünschten Farbton.

Schichten eines Garagentores
 
Ihre Vorteile durch die Teckentrup Endbeschichtung:

✔ Schutzschicht vor UV-Strahlung
✔ Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit
✔ Kein Eigenaufwand für die Endbeschichtung