blank

Schallschutztür dw 67-1/S und dw 67-1/HS „Teckentrup“ bis Rw 57 dB

Teckentrup Schallschutztür dw 67-1/HS „Teckentrup“, hochschalldämmend bis Rw 57 dB - geprüft nach DIN EN 20140

 Hochschalldämmend bis Rw 57 dB!
 Auch für Flucht- und Rettungswege zugelassen!
 Mit Dickfalz!

Bei besonders hohem Lärmpegel bietet die neue hochschalldämmende „dw 67" optimalen Schallschutz. Sie sorgt für angenehme Akustik, mindert Lärmbelästigung, erhöht die Arbeitseffizienz und schützt die Gesundheit. Durch die besondere Konstruktion des Türblattes, das spezielle Isoliermaterial und die doppelten Dichtungen erreicht die Tür herausragende Dämmwerte von 55 dB bzw. 57 dB und ist sowohl für Flucht- als auch Rettungswege zugelassen!

Einbau in
Mauerwerk, Beton, Porenbeton, Leichtbauständerwand, Holzrahmenständerwand,
Schalldämm-Maß der Wand = Schalldämm-Maß der Tür + ≥ 10 dB

Größenbereich
Breite: 750 – 1500 mm
Höhe: 1750 – 3000 mm

Die Schalldämmmasse beziehen sich auf einer max. BRM-Höhe von  2500 mm.

Ausführung dw 67-1/S
● 50 dB mit doppelter absenkbarer Bodendichtung
● 53 dB mit doppelter Schleifdichtung und Bodenprofil

Ausführung dw 67-1/HS
● 55 dB mit doppelter absenkbarer Bodendichtung
● 57 dB mit doppelter Schleifdichtung und Bodenprofil

Türblatt
● 67 mm dick, doppelwandig
● 3-seitig gefälzt mit Dickfalz und dreiseitiger Falzdichtung
● 1 Sicherungszapfen

Zarge
● Eckzarge dreiseitig, 2,0 mm mit dreiseitiger Dichtung
● Ausführung mit Anschlagschiene nicht für Flucht- und Rettungswege zugelassen.
● 3 Mauer-Dübelanker je Seite

Oberfläche
Türblatt/Zarge verzinkt und grundiert ähnlich RAL 9002 (Grauweiß)