blank

Teckentrup Schallschutztüren

Der Schallschutz in Gebäuden hat große Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Besonders Geräusche am Arbeitsplatz beeinflussen nicht nur das "Arbeitsklima", sondern schränken auch die Konzentrationsfähigkeit und das Aufnahmevermögen deutlich ein. Bei hohem Lärmpegel bieten Teckentrup Schallschutztüren aus Stahl optimalen Schutz. Sie sorgen für eine angenehme Akustik, mindern Lärmbelästigung, erhöhen die Arbeitseffizienz und schützen die Gesundheit. Durch die besondere Konstruktion des Türblattes, sehr dichtem Isoliermaterial und speziellen Dichtungen, erreichen die Türen optimale Dämmwerte.
Als Multifunktionstür können je nach Bedarf zusätzlich auch die Qualifikationen Brand- und Rauchschutz sowie Einbruchschutz und Wärmedämmung kombiniert werden.

Teckentrup Schallschutztüren kommen in allen Bereichen der Industrie, in öffentlichen Gebäuden, Gewerberäumen und im Wohnungsbau zum Einsatz. Sie entsprechen den vorgeschriebenen Dämmstandards, sind nach DIN EN 20140/717-1 im Labor geprüft und bewertet. Da in der Realität keine idealen Bedingungen herrschen, sind vom geprüften Schallschutzwert 5 dB abzuziehen. Individuell auf die Besonderheiten der Lärmquellen abgestimmt, steht ein breites Leistungsspektrum von 33 dB bis 57 dB für jede bauliche Situation zur Auswahl. Türen in Dick- oder Dünnfalz, formschöne Drückergarnituren sowie Ausführungen in Edelstahl, ermöglichen optisch anspruchsvolle Designlösungen.