blank

Garagentore von Teckentrup - Sectionaltore und Schwingtore

Teckentrup Garagentore sind schön, sicher und wärmegedämmt
Garagentor von Teckentrup mit zusätzlicher Lichtschranke
Sectionaltore von Teckentrup bieten platzsparende Technik
Teckentrup Sectionaltore sind doppelwandig und durchgehend 40 mm dick

Ein Garagentor ist heutzutage mehr als nur ein Verschluss für die Garage. Es ist in Bezug auf die Optik und Anpassung an die bestehende Hausarchitektur mittlerweile zum prägenden Element geworden. Ob es um den ganz persönlichen Geschmack geht oder darum, sich von den Nachbarn zu unterscheiden, das Garagentor hat sich auf jeden Fall zu einem wichtigen Gestaltungselement entwickelt, was dank vielfältigster Farbtöne, Oberflächenvarianten und Verglasungsmöglichkeiten auch immer einen individuellen Touch bekommt.

Neben der Optik spielen bei den modernen Garagentoren von Teckentrup auch die Sicherheit, der Bedienkomfort und die Wärmedämmung eine Rolle. Ausstattungsmerkmale wie Fingerklemmschutz, elektronischer Antrieb z.B. mit optionaler Lichtschranke und Einbruchhemmung machen die Garagentore heute zu einem Standard, auf den man nicht mehr verzichten sollte. Besonders wenn ein Tor älter als 20 Jahre ist, ist das Risiko von Unfällen und Schäden erhöht. Alte Federn können ausleiern oder reißen, das Garagentor kann ungehindert abstürzen. Ein Austausch ist hier dringend nötig und kann sogar schon innerhalb eines Tages erledigt sein.

Neben den herkömmlichen Schwingtoren kommen heutzutage Sectionaltore zum Einsatz. Sie öffnen senkrecht nach oben benötigen im Gegensatz zu den Schwingtoren, die nach außen aufschwingen, wenig Platz vor und in der Garage. So kann das Auto z.B. direkt vor dem Garagentor geparkt werden. Das aus mehreren, miteinander verbundenen Sectionen bestehende Torblatt läuft in seitlichen Schienen nach oben. Dabei verhindern die durchdachte Zugfedertechnik und die doppelten, verdeckt liegenden Halteseile auf beiden Seiten einen Absturz der Sectionaltore.

Die Schlagworte Energieeinsparung und Wärmedämmung gewinnen heute immer mehr an Bedeutung - auch bei Garagentoren. Deshalb sind die Teckentrup Sectionaltore durchgehend 40 Millimeter dick und doppelwandig. Das schützt in der Garage vor Kälte, was insofern sehr praktisch ist, als der Platz in der Garage häufig auch als Werkstatt oder Hobbyraum genutzt wird.


 

Film: CarTeck Garagentore von Teckentrup

Die Tortypen

CarTeck Garagentor Typ GSW 40-L
    Das Garagen Sectionaltor für maximale Gestaltungsvielfalt.

CarTeck Garagentor Typ GSH
    Das Garagen Sectionaltor aus Massivholz.

CarTeck Schwingtore
    Passendes Torsystem für alle Garagen.

CarTeck Garagentor-Antriebe
    Bedienkomfort ohne auszusteigen.